NEWS KOMMUNIKATION


    Juli 2014

     

    Einfach und mobil

    Der praktische und mobile Messestand von Rugen Distillery präsentiert an der «Interwhisky 2014» in Deutschland den Swiss Highland Single Malt Whisky «Classic» und den Swiss Highland Single Malt Whisky «Ice Label». Mehr Infos: www.rugenbraeu.ch/whisky

    Weber AG: Konzept / Design / Realisation



    Juni 2014

     

    Traum- haft schön

    Attraktiver Hotel-Trailer als inter-aktives Medium zur Webseite des Hotels Alex.
    www.hotelalexzermatt.com


    Weber AG: Konzept und

    Renato Sutter: Storyboard / Kamera / Schnitt




    Juni 2014

     

    Starkes Programm

    Der Kleinkunsttag Thun präsentiert ein starkes und spannendes Programm im 2014 für Gross und Klein. Viel Spass beim Entdecken!

     

    Weber AG: Konzept / Design / Realisation





    Mai 2014

     

    Das legen- däre Theater

    Kein Werk der Literaturgeschichte hat die Schweizer Volkskultur so nachhaltig geprägt wie «Wilhelm Tell» und keine Theaterbühne zeigt Schweizer Geschichte so hautnah und authentisch wie die Tellspiele Interlaken: Ein Dorf aus dem Mittelalter, unzählige Tiere und nicht zuletzt 200 Darstellerinnen und Darsteller, die einem auf eine unvergessliche Reise nehmen, zurück zu den Anfängen der Eidgenossenschaft.

    Die Tickets sind jetzt erhältlich: www.tellspiele.ch

    Viel Vergnügen!

    Weber AG: Kampagne Konzept / Design / Realisation

    Sevenworld Productions: Trailer Produktion

     

     

    Mai 2014

     

    Frischer Frühling

    Die frische und neue Imagekampagne vom Aarezentrum passend zum Frühling. Mein Shoppingcenter in der Stadt – hab ich gern!

    Weber AG: Konzept / Fotoshooting / Design / Realisation



    Mai 2014

     

    Only for the real ones.

    Das feine Bier von Rugenbräu gibt's natürlich auch am Trucker & Country Festival – aber nur für richtige Cowboys und Cowgirls.

    Weber AG: Inserate Konzept / Design / Realisation



    März 2014

     

    Geniessen – direkt am See

    Das Traditionshaus Bellevue au Lac mit Jahrgang 1918 erhielt in den letzten Monaten eine Verjüngungskur. Sämtliche Zimmer wurden komplett erneuert und der Betrieb renoviert. Im Mai wird das Bellevue au Lac in Hilterfingen zu neuem Leben erweckt. Das Corporate Design stammt von uns.



    Februar 2014

     

    Mit Vollgas!

    Mit Vollgas um die Tore und durchs Ziel. Kinderparadies – die neue Skiwelt für die Kleinen auf der Elsigenalp. Das 13 Meter breite Mesh-Banner wurde durch uns gestaltet.



    Februar 2014

     

    Das Seil- tänzer- stück

    Am 9. Juli geht's in Steffisburg los. Zuckmayers «Katharina Knie» ist ein poetisches Theaterstück voller Wärme und Menschlichkeit in der phantasieanregenden Atmosphäre von Artisten und fahrendem Volk vor dem Hintergrund einer Zirkuskuppel und Wagenburg.
    Das Design ist von uns.



    Februar 2014

     

    Jeden Tag Ordnung

    Die neuen praktischen ablösbaren Mise en place Etiketten. Mehr Infos unter www.prolek.ch
    Das Mailing ist von der Weber AG.



    Februar 2014

     

    Wachs-tum und Entwick-lung

    Alles zum Thema «Hypnose» und «Coaching» gibt es neu bei Doris Ayer mind respect in Thun. Mehr Infos zu der Therapieform unter www.mind-respect.ch
    Das Corporate Design ist von der Weber AG.



    Januar 2014

     

    Lustige Anrede-Tipps auf den Schlepp- liften

    Breite Pisten, genügend Platz für die Schwünge und tadellose Präparation bei idealer Hangneigung. So kennt man die wunderschöne Elsigenalp. Jetzt gibts noch mehr – mit «Anrede-Tipps» zum schmunzeln wird der Skilift noch attraktiver.
    Und wer selber noch bessere «Anrede-Tipps» weiss, macht beim Wettbewerb unter www.elsigenalp.ch mit und gewinnt Tageskarten. Los gehts – viel Spass! Das Konzept, die Plakate, die Tafeln und die Flyer sind von uns.



    Januar 2014

     

    Frische Farb-tupfer 

    Top aktuell und immer auf dem neusten Stand der Technik – die Mitarbeitenden der Auto-Lack-Design AG Spiez sind Spezialisten und sorgen in der Branche für frische Farbtupfer. Genau das widerspiegelt sich im neuen Erscheinungsbild der Traditionsfirma: bekannt seriöse, professionelle Arbeit unter einem neuen grafischen Auftritt.
    Logo und Website stehen für schlichte Modernität, die blauen Duplex-Bildwelten entsprechen der Kreativität und Dynamik der Mitarbeitenden. Das neue Corporate Design ist von uns.
    www.auto-lack-design.ch



    Januar 2014

     

    Erlebnisse mit Mehr- wert

    Thun-Thunersee Tourismus plant die Einführung einer neuen Gästekarte. Die Gäste profitieren doppelt: einerseits vom Mehrwert, welcher der Thunersee generell bietet. Anderseits von der PANORAMACARD THUNERSEE, die viele Vorteile bringt. Wir wünschen genussvolle Urlaubstage – mit Mehrwert!



    Dezember 2013

     

    Feines für die Küche

    Bei EK Collection gibts feinstes für die Küche. Ob das erfolgreiche «Die Küche des europäischen Haarwildes» Kochbuch vom GaultMillau-Koch des Jahres 2013 Benoît Violier oder demnächst feinster Caviar – bei EK Collection ist man nur mit dem Besten zufrieden. Und noch besser – alles ist praktisch und bequem im Online-Shop erhältlich: www.ek-collection.com Das Corporate Design ist von uns.



    November 2013

     

    Hab ich gern!

    Jetzt gehts los! Nach der erfolgreichen Eröffnung folgt nun die frische Imagekampagne vom Aarezentrum. Zum Thema «Hab ich gern» gibt es 5 verschiedene Plakate. Das Konzept, das Fotoshooting und die Produktion ist von uns.

    Die 5 Plakate sind zu sehen verteilt an Standorten in der Stadt Thun. Man hat es gern – das Shoppingcenter in der Stadt. www.aarezentrum-thun.ch



    November 2013

     

    Pitch gewon- nen!

    Die Weber AG gewinnt den Pitch von der Thunersee Tourismus Frühlingsaktion 2014. Die Plakate, die Inserate, der Flyer und die Gutscheine gibts in neuem Design von uns.



    Oktober 2013

     

    Frischer Neustart!

    Am 25. und 26.10.2013 gehts los, und es gibt viel neues im Aarezentrum. Konzert, Geschenke, Unterhaltung, Rabatte und noch vieles mehr. Lassen Sie sich die Neueröffnung nicht entgehen. Alle Details finden Sie auf der neuen Website Aarezentrum Thun.

    Wer es entspannter will steht am Freitag, 25. Oktober um 9.00 Uhr vor der Aarezentrum Eingangstüre und lässt sich überraschen. Wir wünschen guten Start! Das Konzept, die Kampagne und die Umsetzung der Neueröffnung ist von uns.



    September 2013

     

    Verbun-denheit

    mit dem Terroir

    Themen wie ProSpecie Rara, Gastro-Trends, Kürbiszeit, Gilde-News uvm. ergänzt mit genussvollen Rezepten, erfreuen weit über 50'000 Leser. Konzipiert, redigiert und realisiert in deutsch und französisch für die Gilde Etablierter Schweizer Gastronomen.




     

    August 2013

     

    Stabile Bau-konjunk-tur

    Der Jahresbericht 2012 vom Verband Schweizerischer Generalunternehmer (VSGU) präsentiert seine Zahlen, attraktiv bebildert und in neuzeitlicher Aufmachung. Das Design und die Gestaltung ist von uns.



     

    August 2013

     

    Erlebnis Höhle

    Die neue und spannende Erlebnissausstellung gibt's ab 17. August bei den St. Beatus-Höhlen. Wie entsteht ein Stalaktit? Was für Tiere leben bei der Höhle? Was macht ein Höhlenforscher? Wo gibt es noch weitere Höhlen in der Schweiz? Die Ausstellung ist komplett neu – von uns ist das Corporate Design und die Signaletik. Tauchen Sie jetzt ein – mit einer Stirnlampe und dem Audioguide.

     

     

     

    Juli 2013

     

    Ent-spannter Auftritt

    Das Aarezentrum Thun baut um! Die neue Einkaufs-atmosphäre mit Wasser- und Pflanzenanlage lädt zum Verweilen ein. Das neue Corporate Design, Signaletik, Kampagne und vieles mehr im Herbst für Sie zum Entdecken – natürlich ganz entspannt beim Einkaufen.



     

    Juni 2013

     

    Neues Cor-porate Design

    Das gemütliche Restaurant Saagi in Steffisburg erhält ein neuer Auftritt. Logo, Briefschaften, Inserate und Menukarten wurden redesigned. Fühlen Sie sich wie zu Hause in dem freundlichen Restaurant oder auf der wunderschönen Terrasse.



    Juni 2013

     

    Frisch am Start

    Der KleinKunstTag Thun präsentiert sich im 2013 ganz frisch und neu. Und auch dieses Jahr gibt es viel zu entdecken und zu lachen. Schreiben Sie sich den 13. September jetzt schon gross in ihre Agenda – natürlich mit rot.



    Juni 2013

     

    Schönste Aus-sichten

    Das Angebot vom Thunersee Tourismus ist gross, ja sehr gross. Man könnte hier ewig Ferien machen und hätte immer noch nicht alles entdeckt. Zum Glück gibts praktische Karten und Prospekte als Übersicht – das Design ist von uns.



    Juni 2013

     

    Helles Verpac-kungs-Design

    Jetzt wird es hell mit LED-Leuchtmitteln. Die 26 Verpackungen und das neue Corporate Design wurde von der Weber AG kreiert – natürlich mit schönem Licht von Fastled-Leuchtmitteln. Einmal «Pure White» und einmal «Warm White» – ist ja klar.



    Mai 2013

     

    Ein süsses Plakat

    Wo gibt es 100 Desserts zur Auswahl? Natürlich im Restaurant Alpha in Thun. Überzeugen Sie sich selbst und geniessen Sie feines Süsses. Das Plakat steht übrigens im «Strämu», gar nicht so weit vom Restaurant Alpha Thun entfernt.



    Mai 2013

     

    Goldiges Pro-gramm

    Das vielseitige Sommer-Programm vom Hotel Eden in Spiez gibt es jetzt als Prospekt – zum Rumstöbern und um Neues zu entdecken.

    www.eden-spiez.ch.



    April 2013

     

    Jubi-läums-Kampagne

    Das Krone China Restaurant feiert sein 30-jähriges Bestehen mit einer eigenständigen Kampagne. Wir kreierten Plakate, Flyer, Inserate und den Wettbewerb.



    April 2013

     

    Kulina-rische Erlebnisse

    Der jährliche Gourmet Guide der Gilde etablierter Schweizer Gastronomen wurde von der Weber AG publiziert. Nebst dem Guide wurde auch die Gratis-App aktualisiert.



    März 2013

     

    Gilde Lifestyle Magazin

    Zwei Mal jährlich publizieren wir in einer Auflage von 35'000 Ex. das Gilde-Gästemagazin, welches über Gastro-Trends, Gilde-News und saisonalen Themen informiert.



    März 2013

     

    Plakatkampagne

    für die Natur

    Die Fische bedanken sich, dass ihr Lebensraum in der Sense erhalten bleibt. Die Plakatkampagne 2013 zeigt, wofür sich der WWF einsetzt.



    NEWS VERLAG


    Juni 2014

     

    Natürlich 

    Irma

    Sie steht einerseits voll und ganz hinter der Fleisch- und Fischküche, findet aber, dass wir uns zu viel tierische Lebensmittel gönnen. Sie plädiert für einen massvollen Umgang mit Fleisch- und Fischprodukten in der Küche. «Zwei- bis dreimal pro Woche Fleisch oder Fisch reichen bei weitem. 



    Juni 2014

     

    Barrys 

    Erben

    In der Zuchtstätte «du Grand St. Bernard» in Martigny hat Karina drei Rüden das Leben geschenkt. Sie erzählt ihnen vom berühmten Barry, der vor über 200 Jahren unzähligen Menschen das Leben rettete.




    Mai 2014

     

    Brügger und die Leiche im Schnee

    Aus vielen Mosaiksteinchen lässt sich vorerst kein klares Bild zusammensetzen… In seinem Brügger-Krimi greift Autor Ueli Schmid ein Thema auf, das gerne unter dem Deckel gehalten werden möchte. 





    April 2014

     

    Hanspeter Latour:

    Das isch doch e Gränni!

    Hanspeter Latour – Geschichten aus seinem Leben, mit und ohne Ball.

    «Das isch doch e Gränni!»




    April 2014

     

    Hüttenrezepte zum Nachkochen – Zentralschweiz

    Was gibt es Schöneres, als während einer Wanderung hoch oben in den Bergen bei einer Hütte einzukehren, sich mit einem Teller Älplermagronen oder einem Stück selbstgebackenem Aprikosenkuchen auf die Terrasse zu setzen und das Panorama zu geniessen?

     

     

     

     

    April 2014

     

    Landjäger Nr. 701

    Es gehört wohl zum guten Ton, wenn sich sogenannte VIP-Menschen mit ihrer Biographie zu erklären versuchen. Dieses Buch soll lediglich einem Rückblick in die jüngste Vergangenheit der faszinierenden Polizeiarbeit dienen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    April 2014

     

    Grimmimutz und der

    Zauber der Gedanken

    Das vierte Buch zum Erlebnis- und

    Spielwanderweg «Grimmimutz».

    Die Geschichte soll die Idee des

    Naturparks Diemtigtal von einer

    anderen Seite her beleuchten.

     

     

    März 2014

     

    100 Jahre Strandweg Spiez–Faulensee

    Das Buch ist diesem wunderschönen Spaziergang gewidmet und zeigt den Weg durch die Bucht Spiez bis nach Faulensee in vielen prächtigen und interessanten Ansichten der letzten 100 Jahre.




    März 2014

     

    Fabelhaft

    Schamlose Reime des Walliser Politikers – kombiniert mit verwegenen Illustrationen von Scapa! 

     

     

     

     

     

     

     

    Januar 2014

     

    Adolf Ogi – So wa(h)r es!

    Das facettenreiche Leben des charismatischen Schweizer Staatsmannes. Bisher unveröffentlichtes Text- und Bildmaterial zeigt den aussergewöhnlichen Lebenslauf des populärsten Bundesrates aller Zeiten.

    Auch in englisch erhältlich!




    Dezember 2013

     

    My Troumbruef

    E Liebesgschicht. Die Geschichte einer Mütter-, Säuglings- und Kinderkrankenschwester. Eine Liebeserklärung an einen lebenslang ausgeübten Beruf.








    November 2013

     

    Köchinnen … und ihre Rezepte

    Kochen wie anno dazumal! Eine Zeitreise zum Ursprung der Schweizer Küche. Spannender Einblick in das Leben von Frauen im 19. Jahrhundert.




    Oktober 2013

     

    Finn der Bär und Agathe im Berner Zytglogge

    Finn, der Bär aus dem Bärenpark, bummelt durch die Berner Altstadt Richtung Zytglogge. Die aus Versehen offen gelassene Tür zum Turm lädt ihn förmlich ein, den berühmten Zeitturm zu besuchen. Er lernt Agathe, die Schleiereule kennen und erkundet mit ihr den Turm bis hinauf zum goldenen Glockenschläger. Beigelegt ist ein Gedächtnis-Spiel, das für weitere Unterhaltung sorgt.

     

     

    Oktober 2013

     

    Vom Landei zum Stadtschminggu

    Das Buch führt die Leserinnen und Leser in eine Zeit zwischen Mitte 50er/60er Jahre zurück, in der es auf dem Land noch nicht in jedem Haus einen Kühlschrank oder ein Bad gab. Beim Wechsel in die Sekundarschule der Stadt erlebte der Autor auch die Unterschiede zwischen Stadt und Land. Die Geschichten schrieb er mit einem gewissen Schalk in den Augen und untergeschobenem Humor, aber auch mit Verbundenheit und Liebe zu «seinem» kleinen Dorf im Herzen des Seelandes.

     

     

    September 2013

     

    Jakoskinder

    «Immer wieder jedoch tauchten Erinnerungen bei mir auf. Wortfetzen, Gespräche, die ich als Kind mitbekommen hatte. Gegen Ende des Buches waren mir meine Urahnen so vertraut, dass ich manchmal glaubte, sie wirklich gekannt zu haben.» So beschreibt Erika Wiedmer-Mani ihre Gefühle nach Beendigung der Schreibarbeit zu ihrem vierten Buch.

     

     

     

     

     

    September 2013

     

    Aufbruch zum Glück

    Das zweite Buch von Peter Jost «Aufbruch zum Glück» ist eine Anleitung, wie man mit wenig und selber erspartem Kapital eine eigene Existenz aufbauen kann. Immer getreu nach dem Motto: Nicht immer alles hinterfragen, sondern wagen!




    September 2013

     

    Kultur- landschafts-führer Leuk

    Der zweite Band der Via Storia «Kulturlandschaftsführer Schweiz» widmet sich den regionalen Kulturwegen rund um die Gemeinde Leuk, wie beispielsweise auch dem traditionellen Weinweg von Leuk nach Martigny. In deutsch und französisch erhältlich.




    September 2013

     

    Karl Wild Hotelrating Schweiz

    125 Top-Adressen der Schweizer Hotellerie. Kompetente Beschreibung und Klassifikation. Eine unverzichtbare Orientierungshilfe!





    August 2013

     

    Heinz-Dieter Finck: ViaCook

    Eine Tour de Suisse zu Fuss, per Schiff, per Bahn. Dieser Bildband ist anders. Er stellt eine Hommage an Thomas Cook dar. Mehr noch – die kommenden Seiten erzählen die 150-jährige Geschichte einer Weitwanderung, auf der die Leistung Cooks heute noch am eigenen Leib erlebt werden kann. Zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter.




    August 2013

     

    Alpbeizli-Führer
    St. Gallen/ Appenzell,
    Tessin und Emmental

    Die Alp- und Bergbeizli-Führer zeigen die oft versteckten kulinarischen Geheimtipps, informieren über die Wege zur Alp und erklären touristische Möglichkeiten. Selbstverständlich gehen diese Führer auch auf die Spezialitäten der Beizli und auf die zum Kauf angebotenen einheimischen Alpprodukte ein.




    Juli 2013

     

    Fabian Inderbitzin MY WAY

    Der junge und hochgelobte Innerschweizer pflegt eine klassisch-solide französische Küche mit mediterranen und asiatischen Akzenten.




    Juni 2013

     

    ViaStoria Kultur-landschafts-führer Safiental

    Die Schweiz besitzt einzigartige Kulturlandschaften. Die Reihe der Kulturlandschaftsführer von ViaStoria gewährt vertiefte Einblicke in die Vielfalt der Kulturlandschaften, legt ihre Geschichte frei und lädt dazu ein, sie zu erkunden.




    Dezember 2012

     

    Saas-Fee for Goumets, 2. Auflage

    27 Küchenchefs und Produzenten aus Saas-Fee präsentieren ihre kostbaren Gourmet-Rezepte – begleitet von stimmungsvollen Aufnahmen aus dem alpinen Walliser Feriendorf.




    November 2012

     

    la haute cuisine du Valais, Fréderic Fischer

    Die moderne Walliser Küche. Der ursprünglich aus dem Elsass stammende Fréderic Fischer, seit Jahren Spitzenkoch in Zermatt zu seiner Kochkunst: «Ich spiele auf der Klaviatur der vier Jahreszeiten und begebe mich in die kulinarischen Gefilde der einheimischen Walliser Küche.»

     

     

     

    November 2012

     

    Senseflüe

    Ob es nun um die jäh abstürzen- den Sandsteinflühe, um smaragdgrüne «Glunte» oder um die geheimnisvollen «Auperose a de Senseflüe» geht – es gelingt dem Autor, seinen Lesern die Romantik der Senseschlucht mit all ihren verborgenen Schönheiten näherzubringen.




    November 2012

     

    Tulipala – ein Bergkind erzählt

    Tulipala – so heisst auch das fiktive Tagebuch eines 11-jährigen Mädchens im Berner Saanenland. 








    Oktober 2012

     

    Schweizer GastroGuide, INSOS Schweiz

    Menschen mit Behinderung stellen ihre vielfältigen Fähigkeiten unter Beweis. In den letzten Jahren sind sie wie Pilze aus dem Boden geschossen: kleine und grosse Restaurants und Hotels, in denen Menschen mit Behinderung mitarbeiten können. 




    Oktober 2012

     

    Alp-/Bergbeizli-Führer Zermatt

    Zeigt die oft versteckten kulinarischen Geheimtipps, informiert über die Wege zur Alp und erklärt touristische Möglichkeiten und zeigt die zum Kauf angebotenen Köstlichkeiten: www.alpbeizli.ch




    September 2012

     

    E Nacht z Venedig

    Lebhafte und anschauliche Erzählungen vom Dorf, dem Alltagsleben, den Freuden und Sorgen der damaligen Zeit. Die Autorin schildert in ihrer Oberemmentaler-Mundart ihren engen Bezug zu ihren Vorfahren. Längst vergangenes Brauchtum wie etwa in der Erzählung um die «Chranzmontere» taucht wieder auf.




    September 2012

     

    Alpbeizliführer Graubünden

    Bis die Autorin Valerie Killeen alle Alpbeizli im Kanton Graubünden besucht hatte, vergingen über zwei Jahre. Hier ist nun der Führer mit den 47 schönsten Alpbeizlis zum Geniessen: www.alpbeizli.ch